Oberschenkel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberschenkel (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenz für [2]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Oberschenkel

die Oberschenkel

Genitiv des Oberschenkels

der Oberschenkel

Dativ dem Oberschenkel

den Oberschenkeln

Akkusativ den Oberschenkel

die Oberschenkel

[1] Oberschenkel bis zum Knie

Worttrennung:

Ober·schen·kel, Plural: Ober·schen·kel

Aussprache:

IPA: [ˈoːbɐʃɛŋkl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Oberschenkel (Info)

Bedeutungen:

[1] oberer Teil des Beines zwischen Knie und Becken
[2] kurz für: Oberschenkelknochen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem gebundenen Lexem ober- und dem Substantiv Schenkel

Gegenwörter:

[1] Unterschenkel

Oberbegriffe:

[1] Körperteil, Bein, Schenkel

Beispiele:

[1] Eine Verletzung am Oberschenkel verhindert eine weitere sportliche Karriere.
[1] „Seine Oberschenkel waren verkrampft, aber er fühlte die Muskeln schlottern.“[1]
[1] „Sie ließ ihre Hand auf seinem Oberschenkel ruhen.“[2]
[1] „Ihr ausladender Hintern und die breiten Oberschenkel sprachen zu mir von allem Weiblichen, das sich in ihr vereinte.“[3]
[1] „Die brennende Zigarette fiel ihm aber wieder aus dem Mund und blieb auf dem Oberschenkel liegen.“[4]
[2] Ich habe mir den Oberschenkel gebrochen.

Wortbildungen:

Oberschenkelhals, Oberschenkelhalsbruch, Oberschenkelzerrung, Oberschenkelmuskulatur

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Oberschenkel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Oberschenkel
[*] canoo.net „Oberschenkel
[(1)] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOberschenkel
[1] The Free Dictionary „Oberschenkel
[1] Duden online „Oberschenkel

Quellen:

  1. Ernest Hemingway: Schnee auf dem Kilimandscharo. Storys. Rowohlt, Reinbek 2015, Zitat Seite 191. Englische Originalausgabe Scribner, New York 1961.
  2. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 207.
  3. Philip Roth: Das sterbende Tier. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2004 (übersetzt von Dirk van Gunsteren), ISBN 3-499-23650-8, Seite 76. Englisches Original 2001.
  4. Jens Rehn, Nachwort von Ursula März: Nichts in Sicht. Schöffling, Frankfurt/Main 2018, ISBN 978-3-89561-149-0, Seite 142.