Oberer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Oberer Obere
Genitiv Oberen Oberer
Dativ Oberem Oberen
Akkusativ Oberen Obere
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Obere die Oberen
Genitiv des Oberen der Oberen
Dativ dem Oberen den Oberen
Akkusativ den Oberen die Oberen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Oberer keine Oberen
Genitiv eines Oberen keiner Oberen
Dativ einem Oberen keinen Oberen
Akkusativ einen Oberen keine Oberen

Worttrennung:

Obe·rer, Plural: Obe·re

Aussprache:

IPA: [ˈoːbəʁɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Oberer (Info)
Reime: -oːbəʁɐ

Bedeutungen:

[1] Person, die in einer Hierarchie weit oben steht
[2] Ordensangehöriger in leitender Position

Synonyme:

[2] Ordensoberer

Weibliche Wortformen:

[1, 2] Oberin

Oberbegriffe:

[2] Geistlicher, Ordensangehöriger

Unterbegriffe:

[1] Ordensoberer

Beispiele:

[1]
[2] „Die Oberen ermunterten ihn zur Fortsetzung seiner naturwissenschaftlichen Studien.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Oberer
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Oberer
[1, 2] Duden online „Oberer

Quellen:

  1. Lutz Steinkamp: Gott oder Darwin? In: G/Geschichte. Nummer 4/2017, ISSN 1617-9412, Seite 39.

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Obe·rer

Aussprache:

IPA: [ˈoːbəʁɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Oberer (Info)
Reime: -oːbəʁɐ

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Singular der starken Flexion des Substantivs Obere
  • Dativ Singular der starken Flexion des Substantivs Obere
  • Genitiv Plural der starken Flexion des Substantivs Obere
Oberer ist eine flektierte Form von Obere.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Obere.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: erober, erobre