Oberbayern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberbayern (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Oberbayern
Genitiv (des Oberbayern)
(des Oberbayerns)

Oberbayerns
Dativ (dem) Oberbayern
Akkusativ (das) Oberbayern

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Oberbayern“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ober·bay·ern, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈoːbɐˌbaɪ̯ɐn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1a] Region im Süden Bayerns
[1b] Bezirk/Regierungsbezirk im Bundesland Bayern
[2] historisch: spätmittelalterliches Herzogtum

Abkürzungen:

[1] Obb.

Gegenwörter:

[1] Niederbayern, Schwaben, Oberpfalz, Oberfranken, Unterfranken, Mittelfranken

Oberbegriffe:

[1] Bayern

Beispiele:

[1] München ist die größte Stadt Oberbayerns.
[1] „Geboren ward ich den 20. Februar 1812 zu Aichach in Oberbayern, einem freundlichen Städtchen in der Nähe des Stammschlosses Wittelsbach, mit vielen Brauereien und wenigstens einer Schule.“[1]
[1] „Doch all dies reicht noch nicht, um Oberbayern zu vermiesen. Mehr als seine Kommerzialisierung abschreckt, zieht immer noch die Qualität seines Lebens und seiner Kultur an – vorausgesetzt, man nimmt die Ferien nicht in den Remmi-Demmi-Sommermonaten.“[2]
[1] „Zur Abreise füllt sich der Kofferraum: Brände, Biere, Bauernbrot – fränkische Viktualien sind in Oberbayern als Mitbringsel begehrt.“[3]

Wortbildungen:

[1] Oberbayer, oberbayerisch/oberbayrisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Oberbayern
[1] canoonet „Oberbayern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOberbayern

Quellen:

  1. Ludwig Steub: Sommer in Oberbayern. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).
  2. Nina Grunenberg: Vielleicht ist Bayern noch zu retten. In: Zeit Online. Nummer 21, 18. Mai 1973, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. Mai 2014).
  3. Renate Kust: Tanz in den Frühling. In: Zeit Online. Nummer 18, 4. Mai 2014, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. Mai 2014).

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ober·bay·ern

Aussprache:

IPA: [ˈoːbɐˌbaɪ̯ɐn]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

Oberbayern ist eine flektierte Form von Oberbayer.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Oberbayer.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.