Oberammergau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberammergau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Oberammergau
Genitiv (des Oberammergau)
(des Oberammergaus)

Oberammergaus
Dativ (dem) Oberammergau
Akkusativ (das) Oberammergau

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Oberammergau“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ober·am·mer·gau, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌoːbɐˈʔamɐɡaʊ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Oberammergau (Info)

Bedeutungen:

[1] Kleinstadt in Süd-Bayern am Alpenrand

Oberbegriffe:

[1] Gemeinde, Kleinstadt

Beispiele:

[1] „Blütezeit des Passionsspiels war das 14. und 15.Jahrhundert, gelegentlich hat es sich bis in die Gegenwart erhalten (Oberammergau).[1]
[1] „Zu gefährlichen Jagdszenen in der Luft kam es am Sonntag über Oberammergau. Ein Gleitschirmpilot befand sich im Anflug auf einen Oberammergauer Landeplatz, als ihn das ferngesteuerte Flugobjekt fast zum Absturz brachte.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Passionsspiele in/von Oberammergau

Wortbildungen:

Oberammergauer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Oberammergau
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Oberammergau“ (Wörterbuchnetz), „Oberammergau“ (Zeno.org)
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOberammergau
[1] Duden online „Oberammergau
[1] wissen.de – Lexikon „Oberammergau
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Oberammergau

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Passionsspiel
  2. Julian Spies: Drohne jagt Gleitschirm: Pilot rettet sich mit gewagtem Manöver. Abgerufen am 11. März 2020.