Obdachloser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Obdachloser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Obdachloser Obdachlose
Genitiv Obdachlosen Obdachloser
Dativ Obdachlosem Obdachlosen
Akkusativ Obdachlosen Obdachlose
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Obdachlose die Obdachlosen
Genitiv des Obdachlosen der Obdachlosen
Dativ dem Obdachlosen den Obdachlosen
Akkusativ den Obdachlosen die Obdachlosen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Obdachloser keine Obdachlosen
Genitiv eines Obdachlosen keiner Obdachlosen
Dativ einem Obdachlosen keinen Obdachlosen
Akkusativ einen Obdachlosen keine Obdachlosen
[1] Obdachloser mit seiner Habe

Worttrennung:

Ob·dach·lo·ser, Plural: Ob·dach·lo·se

Aussprache:

IPA: [ˈɔpdaxˌloːzɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Obdachloser (Info)

Bedeutungen:

[1] (neutrale oder männliche) Person ohne festen Wohnsitz

Herkunft:

Ableitung von obdachlos mit dem Ableitungsmorphem -er

Synonyme:

[1] vor allem Deutschland, derb: Penner; Österreich, derb: Sandler, Strotter
[1] Landstreicher, Vagabund, Wanderarbeiter, Wohnungsloser

Weibliche Wortformen:

[1] die Obdachlose

Unterbegriffe:

[1] Langzeitobdachloser

Beispiele:

[1] Die Obdachlosen sind in der Altstadt unerwünscht und werden von den Beamten des Ordnungsamtes vertrieben.
[1] „Die Liste der ehemaligen Obdachlosen, die heute zur gehobenen Gesellschaft gehören, ist viel länger, als man glaubt.“[1]
[1] „Aber die meisten Toten auf den Straßen, erklärte Polycarp, seien Obdachlose, ermordet von Leuten, die dafür bezahlt werden.“[2]

Wortbildungen:

Obdachlosenasyl, Obdachlosendasein, Obdachlosenfürsorge, Obdachlosenheim, Obdachlosenhilfe, Obdachlosenzeitung


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Obdachloser
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Obdachloser
[1] canoo.net „Obdachloser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonObdachloser

Quellen:

  1. Eric T. Hansen mit Astrid Ule: Planet Amerika. Ein Ami erklärt sein Land. Bastei Lübbe, Köln 2012, ISBN 978-3-404-60692-4, Seite 83f.
  2. Chika Unigwe: Schwarze Schwestern. Roman. Tropen, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-50109-4, Seite 204. Originalausgabe: Niederländisch 2007.

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ob·dach·lo·ser

Aussprache:

IPA: [ˈɔpdaxˌloːzɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Obdachloser (Info)

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Singular der starken Flexion des Substantivs Obdachlose
  • Dativ Singular der starken Flexion des Substantivs Obdachlose
  • Genitiv Plural der starken Flexion des Substantivs Obdachlose
Obdachloser ist eine flektierte Form von Obdachlose.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Obdachlose.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.