Notstrom

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Notstrom (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Notstrom

Genitiv des Notstroms

Dativ dem Notstrom

Akkusativ den Notstrom

Worttrennung:

Not·strom, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈnoːtʃtʁoːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Notstrom (Info)

Bedeutungen:

[1] elektrische Energie, die bei Ausfall der Hauptenergiequelle von einer unabhängigen Quelle weiter bezogen werden kann oder muss

Beispiele:

[1] Ohne den Notstrom fallen die lebenserhaltenden Geräte aus, also bringt den Notstromgenerator zügig zum Laufen.
[1] „Aber wir kriegen in jedem Fall, bevor es dunkel wird, den Notstrom zum Laufen.“[1]

Wortbildungen:

Notstromaggregat, Notstromgenerator

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Notstrom
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Notstrom
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNotstrom

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 350.