Nockerl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nockerl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Nockerl

die Nockerln

Genitiv des Nockerls

der Nockerln

Dativ dem Nockerl

den Nockerln

Akkusativ das Nockerl

die Nockerln

[1] Salzburger Nockerln

Worttrennung:

No·ckerl, Plural: No·ckerln

Aussprache:

IPA: [ˈnɔkɐl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Nockerl (Info)
Reime: -ɔkɐl

Bedeutungen:

[1] mit einem Löffel aus einer süßen oder salzigen Masse Gestochenes, das eine typische Form hat
[2] Beilage zu Speisen mit Sauce; aus Mehl und Wasser beziehungsweise Mehl, Eiern, Fett und Milch, die durch ein Nockerlsieb in kochendes Wasser gedrückt werden und jeweils eine Größe von circa 1 cm erreichen

Synonyme:

[1] Nocken
[2] Spätzle, Klößchen

Oberbegriffe:

[1] Speise, Nahrung
[2] Beilage

Unterbegriffe:

[1] Grießnockerl, Lebernockerl, Bärlauchnockerl, Salzburger Nockerl
[2] Eiernockerl, Käsenockerl

Beispiele:

[1] Nockerl sind eine beliebte Suppeneinlage.
[2] Es hat Paprikahendel mit Nockerl gegeben.
[2] Mit dem nachträglichen Zufügen anderer Zutaten wird aus einfachen Nockerln eine Hauptspeise.

Wortbildungen:

[1] Grießnockerl, Lebernockerl, Salzburger Nockerl, Spinatnockerl, Bärlauchnockerl, Nockerlsuppe
[2] Eiernockerl, Käsenockerl, Kaasnocken, Nockerlsieb

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Nockerln
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nockerl
[2] Duden online „Nockerl

Quellen:


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: lockern