Neugeborenes

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neugeborenes (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Neugeborenes Neugeborene
Genitiv Neugeborenen Neugeborener
Dativ Neugeborenem Neugeborenen
Akkusativ Neugeborenes Neugeborene
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das Neugeborene die Neugeborenen
Genitiv des Neugeborenen der Neugeborenen
Dativ dem Neugeborenen den Neugeborenen
Akkusativ das Neugeborene die Neugeborenen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Neugeborenes keine Neugeborenen
Genitiv eines Neugeborenen keiner Neugeborenen
Dativ einem Neugeborenen keinen Neugeborenen
Akkusativ ein Neugeborenes keine Neugeborenen
[1] ein Neugeborenes

Worttrennung:
Neu·ge·bo·re·nes, Plural: Neu·ge·bo·re·ne

Aussprache:
IPA: [ˈnɔɪ̯ɡəˌboːʁənəs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] geborenes Kind bis zu einem Alter von vier Wochen

Gegenwörter:
[1] Greis

Oberbegriffe:
[1] Baby, Kleinstkind, Säugling

Unterbegriffe:
[1] Frühgeborenes, Neugeborener m Sg., Neugeborene f Sg., reifes Neugeborenes, Reifgeborenes

Beispiele:
[1] Cecilia steht vor Gericht, weil sie ihr Neugeborenes ausgesetzt hat.
[1] Die Hebamme legte Peter das Neugeborene in den Arm.
[1] Nach drei Wochen im Brutkasten konnten die Neugeborenen endlich nach Hause.
[1] Neugeborene brauchen viel Aufmerksamkeit.
[1] „Ich entdecke fünf oder sechs Kindergräber von Neugeborenen, mit knöchelhohen Holzgittern und einem schlichten weißen Kreuz, auf den Plastikblumen ein Plüschtier.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] das Neugeborene stillen, untersuchen

Wortbildungen:
[1] Neugeborenenabteilung, Neugeborenenakne, Neugeborenenasphyxie, Neugeborenengelbsucht, Neugeborenengynäkomastie, Neugeborenenhörscreening, Neugeborenen-Hörscreening, Neugeborenenintensivstation, Neugeborenenlisteriose, Neugeborenenmedizin, Neugeborenenreflex, Neugeborenenscreening, Neugeborenenstation, Neugeborenensterblichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Neugeborenes
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNeugeborenes
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, „Neugeborene, das“, Seite 726

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 52.