Neueinsteiger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neueinsteiger (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Neueinsteiger

die Neueinsteiger

Genitiv des Neueinsteigers

der Neueinsteiger

Dativ dem Neueinsteiger

den Neueinsteigern

Akkusativ den Neueinsteiger

die Neueinsteiger

Worttrennung:

Neu·ein·stei·ger, Plural: Neu·ein·stei·ger

Aussprache:

IPA: [ˈnɔɪ̯ʔaɪ̯nˌʃtaɪ̯ɡɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Neueinsteiger (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die mit etwas neu beginnt; Person, die in einem neuen Beruf anfängt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv neu und dem Substantiv Einsteiger

Sinnverwandte Wörter:

[1] Anfänger, Grünschnabel, Neuling, Newbie, Newcomer, Novize, Rookie

Gegenwörter:

[1] Wiedereinsteiger

Weibliche Wortformen:

[1] Neueinsteigerin

Oberbegriffe:

[1] Einsteiger

Beispiele:

[1] „Die Älteren müssen nicht nur die Arbeit für die fehlenden Kollegen machen, sondern gleichzeitig die Neueinsteiger einarbeiten.“[1]
[1] „Die Neueinsteiger unter den Lehrerkollegen, die so genannten Neulehrer, haben es nicht leicht, die zum Teil verlodderte Nachkriegsjugend zu bändigen, geschweige denn zu unterrichten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Neueinsteiger
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Neueinsteiger
[*] canoonet „Neueinsteiger
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNeueinsteiger
[1] The Free Dictionary „Neueinsteiger
[1] Duden online „Neueinsteiger
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Neueinsteiger

Quellen:

  1. Annabel Whba: Er nannte ihn Papa. In: Zeit Magazin. Nummer 16, 10. April 2014, Seite 31
  2. Hans-Dieter Trosse: Frieden, Freunde, Roggenbrötchen. Seite 94