Netzwerkdrucker

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Netzwerkdrucker (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Netzwerkdrucker

die Netzwerkdrucker

Genitiv des Netzwerkdruckers

der Netzwerkdrucker

Dativ dem Netzwerkdrucker

den Netzwerkdruckern

Akkusativ den Netzwerkdrucker

die Netzwerkdrucker

Worttrennung:

Netz·werk·dru·cker, Plural: Netz·werk·dru·cker

Aussprache:

IPA: [ˈnɛt͡svɛʁkˌdʁʊkɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Netzwerkdrucker (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: Drucker in einem Computernetzwerk, der von allen Teilnehmern des Netzwerks verwendet werden kann

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Netzwerk und Drucker

Oberbegriffe:

[1] Drucker

Beispiele:

[1] „Egal, ob Netzwerkdrucker, Heizungen, Lampen, Kaffeemaschinen, Getränkeautomaten oder Sicherheitskameras. Nicht die Geräte sind das Problem, vielmehr der sorglose Umgang damit – nicht nur im privaten Umfeld, auch bei Firmen.“[1]
[1] „Über eine zugewiesene IP-Adresse kann die Kamera wie ein Netzwerkdrucker angesprochen werden.“[2]
[1] „Dazu zählen neben Profi-Überwachungskameras auch Thermostate, Feuermelder, Netzwerkdrucker oder Steuerungseinheiten für Solaranalagen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Netzwerkdrucker
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Netzwerkdrucker
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNetzwerkdrucker
[1] The Free Dictionary „Netzwerkdrucker
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Netzwerkdrucker

Quellen: