Nervensäge

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nervensäge (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Nervensäge die Nervensägen
Genitiv der Nervensäge der Nervensägen
Dativ der Nervensäge den Nervensägen
Akkusativ die Nervensäge die Nervensägen

Worttrennung:

Ner·ven·sä·ge, Plural: Ner·ven·sä·gen

Aussprache:

IPA: [ˈnɛʁfn̩ˌzɛːɡə]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Person, die man nur schwer ertragen kann, weil sie einem „auf die Nerven geht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Nerv, Fugenelement -en und dem Substantiv Säge

Synonyme:

[1] lästiges Wimmerl, Nervtöter

Sinnverwandte Wörter:

[1] Langweiler, Plagegeist, Quälgeist, Quengler, Querulant, Ruhestörer, Störenfried

Oberbegriffe:

[1] Person

Beispiele:

[1] Du bist heute wieder eine richtige Nervensäge.
[1] „Hoffentlich kommt die blöde Nervensäge nicht auf die Idee, mir von hinten eine Kugel in den Kopf zu jagen, dachte Wilson.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] echte, richtige, wahre Nervensäge

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nervensäge
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nervensäge
[1] canoo.net „Nervensäge
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNervensäge

Quellen:

  1. Ernest Hemingway: Schnee auf dem Kilimandscharo. Storys. Rowohlt, Reinbek 2015, Zitat Seite 205. Englische Originalausgabe Scribner, New York 1961.