Negativbeispiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Negativbeispiel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Negativbeispiel die Negativbeispiele
Genitiv des Negativbeispiels
des Negativbeispieles
der Negativbeispiele
Dativ dem Negativbeispiel
dem Negativbeispiele
den Negativbeispielen
Akkusativ das Negativbeispiel die Negativbeispiele

Worttrennung:

Ne·ga·tiv·bei·spiel, Plural: Ne·ga·tiv·bei·spie·le

Aussprache:

IPA: [ˈneːɡatiːfˌbaɪ̯ʃpiːl], [neɡaˈtiːfˌbaɪ̯ʃpiːl], [ˈnɛɡatiːfˌbaɪ̯ʃpiːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Negativbeispiel (Info)

Bedeutungen:

[1] Einzelfall, der als besonders schlecht (gelungen) gilt und nicht als Vorbild dienen sollte

Herkunft:

Determinativkompositum aus negativ und Beispiel

Gegenwörter:

[1] Positivbeispiel

Oberbegriffe:

[1] Beispiel

Beispiele:

[1] „In einer einwanderungskritischen Grundsatzrede hat US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump Deutschland als Negativbeispiel genannt.“[1]
[1] „Am allerschlimmsten aber ist, wenn ein System-Update eigentlich eingespielt werden müsste, man aber keines bekommt. Dafür ist Googles System Android derzeit das Negativbeispiel.“[2]
[1] „Dass die Sorge der Kritiker nicht unberechtigt gewesen war, zeigten die Negativbeispiele aus der jüngeren Vergangenheit.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Negativbeispiel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Negativbeispiel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Negativbeispiel
[*] The Free Dictionary „Negativbeispiel
[1] Duden online „Negativbeispiel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNegativbeispiel
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Negativbeispiel“ auf wissen.de
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Negativbeispiel

Quellen:

  1. Trump: "Clinton will Amerikas Merkel werden". In: merkur.de. 16. August 2016, ISSN 2510-4179 (URL, abgerufen am 24. Juni 2020).
  2. Negativbeispiel Android. In: sueddeutsche.de. 5. April 2016, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 24. Juni 2020).
  3. Stefan D. Gärtner: Vermarktung der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011TM: Analyse des Zuschauererfolges, der Ambush Marketing-Aktivitäten und des Sponsor-Fit. Diplomica Verlag, 2012, ISBN 9783842877894 (Zitiert nach Google Books, Zitat Seite 1.)