Nebelkerzen werfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nebelkerzen werfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:
Ne·bel·ker·zen wer·fen

Aussprache:
IPA: [ˈneːbl̩ˌkɛʁt͡sn̩ ˈvɛʁfn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Nebelkerzen werfen (Info)

Bedeutungen:
[1] von etwas ablenken, etwas verschleiern; jemanden in die Irre führen, Verwirrung stiften

Beispiele:
[1] „Putins Taktik und die seines engen Umkreises bestand darin, ständig überraschend neue Fährten zu legen, Spekulationen anzuheizen und Nebelkerzen zu werfen, gleichzeitig aber die daraus erwachsende latente Instabilität durch Drohung und Härte nach außen wie nach innen zu bekämpfen.“[1]
[1] „Auf diese Weise vermittelt der Beschluß in der Tat ‚den Eindruck eines Rückzugsgefechts, bei dem – wie bei entsprechenden militärischen Operationen üblich – reichlich Nebelkerzen geworfen wurden, um das Ausmaß der Absetzbewegung zu verschleiern.‘“[2]
[1] „Weil alles schon entschieden war, aber offiziell noch nichts bestätigt werden durfte, übten sich die Akteure der schwarz-gelben Koalition gestern in zwei Disziplinen: Spuren verwischen und Nebelkerzen werfen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Redensarten-Index „Nebelkerzen werfen

Quellen:

  1. Thomas Roth: Russland. Das wahre Gesicht einer Weltmacht. Piper Verlag, München 2008, ISBN 978-3492051033, Seite 84
  2. Christoph Sowada: Der Gesetzliche Richter Im Strafverfahren. Walter de Gruyter, Berlin 2002, ISBN 978-3110170665, Seite 397
  3. Spuren verwischen, Nebelkerzen werfen von Florian Kain. In: Hamburger Abendblatt. 03.06.2010