Nähmaschinenfabrik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nähmaschinenfabrik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Nähmaschinenfabrik

die Nähmaschinenfabriken

Genitiv der Nähmaschinenfabrik

der Nähmaschinenfabriken

Dativ der Nähmaschinenfabrik

den Nähmaschinenfabriken

Akkusativ die Nähmaschinenfabrik

die Nähmaschinenfabriken

Worttrennung:

Näh·ma·schi·nen·fa·b·rik, Plural: Näh·ma·schi·nen·fa·b·ri·ken

Aussprache:

IPA: [ˈnɛːmaʃiːnənfaˌbʁiːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] industrielle Anlage zur Herstellung von Nähmaschinen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Nähmaschine, dem Fugenelement -n und dem Substantiv Fabrik

Oberbegriffe:

[1] Maschinenfabrik

Beispiele:

[1] „Ich komme von Singer, Nähmaschinenfabrik, erlauben Sie mal. Singers Nähmaschinen sind weltberühmt. Singers Nähmaschine ist in jedem Hause unbedingt notwendig. Erlauben Sie mal.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] canoo.net „Nähmaschinenfabrik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Nähmaschinenfabrik

Quellen:

  1. Johannes Gillhoff: Jürnjakob Swehn der Amerikafahrer. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).