Mutterkorn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mutterkorn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Mutterkorn

die Mutterkorne

Genitiv des Mutterkornes
des Mutterkorns

der Mutterkorne

Dativ dem Mutterkorn
dem Mutterkorne

den Mutterkornen

Akkusativ das Mutterkorn

die Mutterkorne

[1] Ähre mit Mutterkorn

Worttrennung:

Mut·ter·korn, Plural: Mut·ter·kor·ne

Aussprache:

IPA: [ˈmʊtɐˌkɔʁn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mutterkorn (Info)

Bedeutungen:

[1] Sklerotium des Mutterkorn-Pilzes, der auf den Ähren von Roggen und einigen anderen Getreidearten wächst und giftig ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Mutter und Korn; Lehnübersetzung aus lateinisch secalis mater, nach der medizinischen Wirkung bei Schmerzen der Gebärmutter[1]

Synonyme:

[1] Purpurroter Hahnenpilz, Ergot, Krähenkorn, Hahnensporn, Hungerkorn, Tollkorn, Roter Keulenkopf

Beispiele:

[1] Eine Vergiftung durch Mutterkorn kann das Antoniusfeuer hervorrufen.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mutterkorn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mutterkorn
[1] canoo.net „Mutterkorn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMutterkorn

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 640.