Muskelmann

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Muskelmann (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Muskelmann

die Muskelmänner

Genitiv des Muskelmanns
des Muskelmannes

der Muskelmänner

Dativ dem Muskelmann
dem Muskelmanne

den Muskelmännern

Akkusativ den Muskelmann

die Muskelmänner

Worttrennung:

Mus·kel·mann, Plural: Mus·kel·män·ner

Aussprache:

IPA: [ˈmʊskl̩ˌman]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Muskelmann (Info)

Bedeutungen:

[1] Mann mit besonders ausgeprägten, trainierten Muskeln

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Muskel und Mann

Synonyme:

[1] umgangssprachlich: Muskelprotz

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bodybuilder

Weibliche Wortformen:

[1] Muskelfrau

Oberbegriffe:

[1] Mann

Beispiele:

[1] „Ein chromblitzender Geländewagen mit einer auffälligen Werbeaufschrift wurde von einem braungebrannten Muskelmann aus einer Ausfahrt gesteuert.“[1]
[1] „Ohne auch nur einen Augenblick zu zögern, ließ ihn der Muskelmann herein.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Muskelmann
[*] canoonet „Muskelmann
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMuskelmann
[*] The Free Dictionary „Muskelmann
[1] Duden online „Muskelmann

Quellen:

  1. Stephan Wackwitz: Osterweiterung. Zwölf Reisen. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 2010, ISBN 978-3-596-17459-1, Seite 70.
  2. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 109.