Musikszene

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Musikszene (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Musikszene

die Musikszenen

Genitiv der Musikszene

der Musikszenen

Dativ der Musikszene

den Musikszenen

Akkusativ die Musikszene

die Musikszenen

Worttrennung:

Mu·sik·sze·ne, Plural: Mu·sik·sze·nen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Musikszene (Info)

Bedeutungen:

[1] das Umfeld, in dem Musik gemacht und konsumiert wird
[2] Szene mit Musik in einem Film

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Musik und Szene

Beispiele:

[1] „In der gegenwärtigen Musikszene findet er "das Ungewöhnliche in solchem Überfluß", daß er "wieder mehr zu den Wurzeln zurückgehen wollte". Aus seinen früheren Images hat sich Bowie, so schätzt er, endgültig gehäutet.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Musikszene
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMusikszene
[1] The Free Dictionary „Musikszene
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Musikszene
[*] canoo.net „Musikszene
[1, 2] Duden online „Musikszene
[1] Dieter Götz, Günther Haensch, Hans Wellmann (Herausgeber): Langenscheidts Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. Neubearbeitung 2008 Auflage. Langenscheidt, Berlin und München 2008, ISBN 978-3-468-49037-8, DNB 985569123, Seite 967, Eintrag „Musikszene“

Quellen:

  1. Der Spiegel 18.04.1983, 18.04.1983; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Musikszene