Mullah

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mullah (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Mullah

die Mullahs

Genitiv des Mullahs

der Mullahs

Dativ dem Mullah

den Mullahs

Akkusativ den Mullah

die Mullahs

Alternative Schreibweisen:

Mulla

Worttrennung:

Mul·lah, Plural: Mul·lahs

Aussprache:

IPA: [ˈmʊla]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mullah (Info)

Bedeutungen:

[1] kein Plural: Titel für islamische Gelehrte
[2] Träger des Titels [1]

Oberbegriffe:

[1] Titel
[2] Gelehrter

Beispiele:

[1] „Seine Gegner zweifeln an seiner Ausbildung zum Mullah und werfen ihm Analphabetismus und mangelnde Kenntnis des Islam vor.“[1]
[2] „Und als Mönche und Mullahs für diese Woche zu einem gemeinsamen Friedensgebet in Mandelay aufriefen, für die Versöhnung zwischen den Religionen beten und vor der Gefahr einer Ausweitung des Konflikts über die Rakhine-Grenzen hinaus warnen wollten, verboten es ihnen die burmesischen Behörden kurzerhand.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mullah
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mullah
[2] canoo.net „Mullah
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMullah
[2] The Free Dictionary „Mullah
[1, 2] Duden online „Mullah

Quellen:

  1. Silvia Berger, Dieter Kläy, Albert A. Stahel: Afghanistan - ein Land am Scheideweg. Im Spiegel der aktuellen Ereignisse. vdf Hochschulverlag AG, Zürich 2002, ISBN 3-7281-2788-4
  2. Karl-Ludwig Günsche: Freiheitsikone Suu Kyi schweigt zum Trauma der Rohingya. In: Spiegel Online. 15. Juni 2012, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 3. Januar 2013).