Zum Inhalt springen

Mostert

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Mostert (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ der Mostert
Genitiv des Mosterts
Dativ dem Mostert
Akkusativ den Mostert

Worttrennung:

Mos·tert, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈmɔstɐt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mostert (Info)

Bedeutungen:

[1] mundartlich: der Senf; Speisewürze, die aus dem Samen mehrerer Kreuzblütler wie Sinapis alba zubereitet wurde

Herkunft:

von lateinisch mustum → la, deutsch der Most, nach der Zutat für den „Mostert“ oder „Senf“[1]

Synonyme:

[1] Senf, Mostrich

Beispiele:

[1] Zu einem Lebekäs' gehört ein guter Mostert

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Mostert
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Mostert
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mostert
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMostert
[1] The Free Dictionary „Mostert
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Mostert
[1] Duden online „Mostert
[1] Wilfried Seibicke: Wie sagt man anderswo? Landschaftliche Unterschiede im deutschen Sprachgebrauch. 2. Auflage. Bibliographisches Institut, Mannheim/Wien/Zürich 1983, ISBN 3-411-01978-6, Seite 143, Artikel „Senf“, dort auch die mundartliche Wortform „Mostert“

Quellen:

  1. nach: Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Mostert

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: morstet


Worttrennung:

Mos·tert

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] afrikaanser Nachname

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Dirk Mostert, Schriftsteller (1897-1982)
[1] Phil Mostert, Rugbyspieler (1898-1972)
[1] Franco Mostert, Rugbyspieler (*1990)

Beispiele:

[1]
[1] Afrikaanser Wikipedia-Artikel „Mostert