Mortalität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mortalität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Mortalität
Genitiv der Mortalität
Dativ der Mortalität
Akkusativ die Mortalität

Worttrennung:

Mor·ta·li·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [mɔʁtaliˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mortalität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Demografie: Zahl der in einem bestimmten Zeitraum (in der Regel ein Kalenderjahr) Gestorbenen je 1.000 der Bevölkerung

Herkunft:

von lateinisch mortalitas → laSterblichkeit[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Inzidenz von Todesfällen, Sterberate, Sterblichkeit, Sterblichkeitsrate

Gegenwörter:

[1] Natalität, im weiteren Sinne: Morbidität

Unterbegriffe:

[1] Letalität

Beispiele:

[1] „Ziel der Krankheitsprävention […] ist die Vermeidung des Auftretens von Krankheiten und damit die Verringerung ihrer Verbreitung und die Verminderung ihrer Auswirkungen auf Morbidität und Mortalität der Bevölkerung.“[2]

Wortbildungen:

Mortalitätsrate, Mortalitätsrisiko, Mortalitätsstatistik, Mortalitätstabelle, Mortalitätswahrscheinlichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mortalität
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mortalität
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMortalität

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 904.
  2. Wikipedia-Artikel „Krankheitsprävention