Morbus maculosus haemorrhagicus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Morbus maculosus haemorrhagicus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Morbus maculosus haemorrhagicus

Genitiv des Morbus maculosus haemorrhagicus

Dativ dem Morbus maculosus haemorrhagicus

Akkusativ den Morbus maculosus haemorrhagicus

Worttrennung:
Mor·bus ma·cu·lo·sus hae·mor·rha·gi·cus, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈmɔʁbʊs makuˈloːzʊs hɛmɔˈʁaːɡikʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Medizin: Auftreten punktförmiger Blutungen infolge Verminderung der Blutplättchen

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Substantiv Morbus und den neulateinischen Adjektiven maculosus → la und haemorrhagicus → la

Synonyme:
[1] Idiopathische thrombozytopenische Purpura

Oberbegriffe:
[1] Autoimmunkrankheit

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Idiopathische thrombozytopenische Purpura
[1] Duden, Wörterbuch medizinischer Fachbegriffe. 8. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-04618-8 (Redaktionelle Leitung: Ulrich Kilian), Seite 510, Eintrag „Morbus“, dort auch „Morbus maculosus haemorrhagicus“

Quellen: