Montagnacht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Montagnacht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Montagnacht

die Montagnächte

Genitiv der Montagnacht

der Montagnächte

Dativ der Montagnacht

den Montagnächten

Akkusativ die Montagnacht

die Montagnächte

Worttrennung:

Mon·tag·nacht, Plural: Mon·tag·näch·te

Aussprache:

IPA: [ˈmoːntaːkˌnaxt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Montagnacht (Info)

Bedeutungen:

[1] die Nacht von Montag auf Dienstag

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Montag und Nacht

Oberbegriffe:

[1] Nacht, Tageszeit

Beispiele:

[1] Wir mussten uns in der letzten Zeit viele Montagnächte um die Ohren schlagen, weil wir dann immer auf unsere kleine Nichte aufpassen, die gerade zahnt.
[1] Montagnacht treffen wir uns.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Montagnacht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMontagnacht