Montageanleitung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Montageanleitung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Montageanleitung die Montageanleitungen
Genitiv der Montageanleitung der Montageanleitungen
Dativ der Montageanleitung den Montageanleitungen
Akkusativ die Montageanleitung die Montageanleitungen

Worttrennung:

Mon·ta·ge·an·lei·tung, Plural: Mon·ta·ge·an·lei·tun·gen

Aussprache:

IPA: [mɔnˈtaːʒəˌʔanlaɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Montageanleitung (Info)

Bedeutungen:

[1] schriftliche, meist mit Abbildungen versehene Anleitung für die Montage vorgefertigter Teile zum fertigen Produkt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Montage und Anleitung

Synonyme:

[1] Montageanweisung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Installationsanleitung, Zusammenbauanleitung

Gegenwörter:

[1] Demontageanleitung

Oberbegriffe:

[1] Anleitung, Instruktion

Beispiele:

[1] Ein Sachmangel liegt bei einer zur Montage bestimmten Sache ferner vor, wenn die Montageanleitung mangelhaft ist, es sei denn, die Sache ist fehlerfrei montiert worden.[1]
[1] Fordert die Montageanleitung der Herstellerin für die Montage jedoch Fachkenntnisse entsprechend einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Gas-/Wasserinstallationshandwerk, muss der Verkäufer den Käufer hierüber selbst dann unterrichten, wenn er meint, die Montageanweisung sei insoweit tatsächlich unzutreffend und rechtlich unverbindlich.[2]
[1] Stefan G***** habe nicht entsprechend der Montageanleitung des Kranhersteller gehandelt, weil er die vormontierten Schrauben nicht mit einem Drehmomentschlüssel angezogen habe.[3]
[1] Die einzige Chance, den "Kreislauf des Kaputtgehens" (Faktor) zu durchbrechen, lag in der intensiven Lektüre der Montageanleitung mit hyperkomplexer Schnittzeichnung.[4]
[1] Wichtigstes Utensil ist dabei ein kleiner Inbusschlüssel, der immer dann fehlt, wenn man gerade Stuhlbeine und Tischplatte aus ihrer Kartonverpackung gelöst hat und ratlos auf die Montageanleitung schaut.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fehlerhafte, mangelfreie/mängelfreie, mangelhafte Montageanleitung
[1] die Montageanleitung abarbeiten, beachten, verfolgen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Montageanleitung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMontageanleitung
[1] The Free Dictionary „Montageanleitung

Quellen:

  1. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), § 434 Sachmangel Abs. 2, 2. Satz. Bundesministerium der Justiz in Zusammenarbeit mit der juris GmbH, Fassung 19. Oktober 2012, abgerufen am 22. Dezember 2012.
  2. Urteil des Bundesgerichtshofes, Zl. VIII ZR 236/06. recht-in.de, 13. Juni 2007, abgerufen am 22. Dezember 2012.
  3. Urteil des OGH, GZ 2Ob277/06h. Rechtsinformationssystem (RIS), 28. Juni 2007, abgerufen am 22. Dezember 2012.
  4. Chris Loewer: Gebrauchsanweisung Ost. In: Zeit Online. Nummer 11/1999, 11. März 1999, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 22. Dezember 2012).
  5. Andrea Eschbach: Bastelstunde mit Gottfrid. In: NZZOnline. 29. August 2004, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 22. Dezember 2012).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Montageleitung