Monophthong

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Monophthong (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Monophthong

die Monophthonge

Genitiv des Monophthongs

der Monophthonge

Dativ dem Monophthong

den Monophthongen

Akkusativ den Monophthong

die Monophthonge

Worttrennung:

Mo·no·ph·thong, Plural: Mo·no·ph·thon·ge

Aussprache:

IPA: [monoˈftɔŋ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔŋ

Bedeutungen:

[1] Phonetik: einfacher Vokal

Herkunft:

von griechisch μονόφθογγος (monóphthoggos) „allein tönend“; zu μόνος (mónos) „allein, einzeln“ und φθόγγος (phthóggos) „Laut, Ton[1]

Gegenwörter:

[1] Diphthong, Triphthong

Oberbegriffe:

[1] Laut

Beispiele:

[1] Beispiele für Monophthonge im Deutschen sind: [a], [o], [u].
[1] „Im Gegensatz zu den Monophthongen (einfachen Vokalen) bestehen Diphthonge (Zwielaute, Doppellaute) aus zwei Vokalen, von denen der eine silbisch und der andere unsilbisch ist, die also beide zur selben Silbe gehören.“[2]

Wortbildungen:

[1] Monophthongierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Monophthong
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Monophthong
[1] canoo.net „Monophthong

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 899.
  2. Stefan Kleiner, Ralf Knöbl und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 7., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 6, Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-04067-4, DNB 1070833770, Seite 26.