Mondlandefähre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mondlandefähre (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Mondlandefähre

die Mondlandefähren

Genitiv der Mondlandefähre

der Mondlandefähren

Dativ der Mondlandefähre

den Mondlandefähren

Akkusativ die Mondlandefähre

die Mondlandefähren

[1] Die Mondlandefähre Orion der Apollo 16

Worttrennung:

Mond·lan·de·fäh·re, Plural: Mond·lan·de·fäh·ren

Aussprache:

IPA: [ˈmoːntˌlandəfɛːʁə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mondlandefähre (Info)

Bedeutungen:

[1] Teil eines Raumfahrzeugs, der die Landung auf dem Mond ermöglicht

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Mond und Landefähre

Synonyme:

[1] Mondboot (veraltet), Mondfähre

Gegenwörter:

[1] Orbiter

Oberbegriffe:

[1] Landefähre

Beispiele:

[1] Als Neil Armstrong die Mondlandefähre verließ und den Mond betrat, war dies ein großer Augenblick für die gesamte Menschheit.
[1] „Die Mondlandefähre, der Eagle, setzte auf.“[1]
[1] „Die Mondlandefähre, ein 15 Meter hohes spinnenartiges Ungetüm mit nur millimeterdicker Aluminiumhaut, sollte zwei Astronauten sicher vom Mondorbit zur Mondoberfläche und zurück bringen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mondlandefähre
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mondlandefähre
[*] canoonet „Mondlandefähre
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMondlandefähre
[1] The Free Dictionary „Mondlandefähre

Quellen:

  1. Ulla Hahn: Wir werden erwartet. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, ISBN 978-3-421-04782-3, Seite 33.
  2. Jürgen Peter Esders: „Kleiner Schritt für einen Menschen“. In: philatelie. Das Magazin des Bundes Deutscher Philatelisten. Nummer 505, Juli 2019, ISSN 1619-5892, Seite 31., DNB 012758477.