Mogontiacum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mogontiacum (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Moguntiacum
Genitiv Moguntiacī
Dativ Moguntiacō
Akkusativ Moguntiacum
Vokativ Moguntiacum
Ablativ Moguntiacō

Alternative Schreibweisen:

Moguntiacum, Mogontiaco

Worttrennung:

Mo·gon·ti·acum

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geografie: die Stadt Mainz am Rhein, ein ehemaliges römisches Legionslager mit größerer Zivilsiedlung

Herkunft:

Die Römer leiteten den Namen Mogontiacum von der keltischen Gottheit Mogon (in etwa vergleichbar dem griechisch-römischen Apollon) ab. Möglicherweise wurde in den keltischen Vorgängersiedlungen Mogon besonders verehrt.

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Mogontinus


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mogontiacum
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Moguntiacum
[1] Karl Ernst Georges: Kleines Handwörterbuch, Deutsch – Lateinisch. Nachdruck der siebenten, verbesserten und vermehrten Auflage von Heinrich Georges von 1910. 7. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2015, ISBN 978-3-534-26654-8, Geographischer Anhang, Spalte 2868, Eintrag „Mainz“, lateinisch wiedergegeben mit „Mogontiacum“
[1] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Vierzehnter Band: Mag–Mod, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1991, ISBN 3-7653-1114-6, DNB 910057974, Seite 62 f., Artikel „Mainz“, dort auch der römische Name „Mogontiacum“ der heutigen Stadt „Mainz“