Mobile

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mobile (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Mobile

die Mobiles

Genitiv des Mobiles

der Mobiles

Dativ dem Mobile

den Mobiles

Akkusativ das Mobile

die Mobiles

[1] Mobile

Worttrennung:

Mo·bi·le, Plural: Mo·bi·les

Aussprache:

IPA: [ˈmoːbilə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mobile (Info)

Bedeutungen:

[1] frei hängendes, ausbalanciertes, leichtes Gebilde, das schon von schwachem Luftzug bewegt wird

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch mobile → en entlehnt, das über italienisch mobile → it auf lateinisch mobilis → la zurückgeht[1]

Oberbegriffe:

[1] Dekorationsgegenstand

Beispiele:

[1] Das Baby beobachtete fasziniert das Mobile.
[1] „Dafür habe sie auf ihrem Balkon ein Mobile aufgehängt; sechs Metallstäbe, die zu klingen begännen, wenn der Wind sie aneinander schlage; alle Stäbe so gestimmt, dass sich ein schöner Akkord ergebe.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mobile (Kunst)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mobile
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Mobile
[1] The Free Dictionary „Mobile
[1] Duden online „Mobile

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Mobile“.
  2. Hansi Sondermann: Ballade in g-Moll. Roman. Selbstverlag Books on Demand, 2017, Seite 71f.