Mnemosyne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mnemosyne (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Eigenname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (die) Mnemosyne
Genitiv der Mnemosyne
Mnemosynes
Dativ (der) Mnemosyne
Akkusativ (die) Mnemosyne
vergleiche Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Mne·mo·sy·ne, kein Plural

Aussprache:

IPA: [mnemoˈzyːnə]
Hörbeispiele: —
Reime: -yːnə

Bedeutungen:

[1] Mythologie: eine griechische Göttin und Personifikation der Erinnerung und des Gedächtnisses. Mnemosyne ist eine Tochter der Gaia und des Uranos und Schwester der Themis, und die Mutter der neun Musen

Oberbegriffe:

[1] Göttin

Beispiele:

[1] „Mnemosyne ist Mutter der neun Musen, die sie dem Zeus in Pierien am Olymp gebar.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mnemosyne (Mythologie)
[1] canoo.net „Mnemosyne
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMnemosyne

Quellen:

  1. nach Wikipedia-Artikel Mnemosyne