Mittelländisches Meer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mittelländisches Meer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Mittelländisches Meer
Genitiv Mittelländischen Meeres
Mittelländischen Meers
Dativ Mittelländischem Meer
Akkusativ Mittelländisches Meer
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das Mittelländische Meer
Genitiv des Mittelländischen Meeres
des Mittelländischen Meers
Dativ dem Mittelländischen Meer
Akkusativ das Mittelländische Meer
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Mittelländisches Meer
Genitiv eines Mittelländischen Meeres
eines Mittelländischen Meers
Dativ einem Mittelländischen Meer
Akkusativ ein Mittelländisches Meer

Worttrennung:

Mit·tel·län·di·sches Meer, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈmɪtl̩ˌlɛndɪʃəs meːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mittelländisches Meer (Info)

Bedeutungen:

[1] Meer zwischen Europa, Afrika und Asien, das von einem eigenen schmalen Klimagürtel umschlossen und von einer eigenen Flora und Fauna geprägt wird

Synonyme:

[1] Europäisches Mittelmeer, Mittelmeer

Beispiele:

[1] „Die frühesten Ergebnisse von Küstenvermessungen liegen in den hauptsächlich das Mittelländische Meer (einschließlich Schwarzem Meer) erfassenden Portolankarten vor.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Mittelländisches Meer
[1] Duden online „Mittelländisches Meer
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Mittelländisches Meer“ (Wörterbuchnetz), „Mittelländisches Meer“ (Zeno.org)

Quellen:

  1. Lexikon der Kartographie und Geomatik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2001 auf spektrum.de, „Küstenvermessung