Mittelfußknochen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mittelfußknochen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Mittelfußknochen

die Mittelfußknochen

Genitiv des Mittelfußknochens

der Mittelfußknochen

Dativ dem Mittelfußknochen

den Mittelfußknochen

Akkusativ den Mittelfußknochen

die Mittelfußknochen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Mittelfussknochen

Worttrennung:

Mit·tel·fuß·kno·chen, Plural: Mit·tel·fuß·kno·chen

Aussprache:

IPA: [ˈmɪtl̩fuːsˌknɔxn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mittelfußknochen (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie: einzelner Knochen aus dem Mittelfuß

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Mittelfuß und Knochen

Oberbegriffe:

[1] Knochen

Beispiele:

[1] „Selbstzufriedenheit hat sich bei den Ingolstädtern noch nicht eingestellt - zumal sie einen Rückschlag hinnehmen mussten: Der früh ausgewechselte Linksverteidiger Markus Suttner brach sich einen Mittelfußknochen und fällt nun erst mal aus. "Das ist unglaublich bitter, weil er ein ganz wichtiger Spieler ist", klagte Trainer Ralph Hasenhüttl, der kurz vor Schluss vom Schiedsrichter auf die Tribüne geschickt wurde.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mittelfußknochen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mittelfußknochen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMittelfußknochen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Mittelfußknochen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Mittelfußknochen
[*] canoonet.eu „Mittelfußknochen
[1] Duden online „Mittelfußknochen

Quellen:

  1. Die Zeit, 22.11.2015; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mittelfußknochen