Mittagstisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mittagstisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Mittagstisch die Mittagstische
Genitiv des Mittagstisches
des Mittagstischs
der Mittagstische
Dativ dem Mittagstisch
dem Mittagstische
den Mittagstischen
Akkusativ den Mittagstisch die Mittagstische

Worttrennung:

Mit·tags·tisch, Plural: Mit·tags·ti·sche

Aussprache:

IPA: [ˈmɪtaːksˌtɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mittagstisch (Info)

Bedeutungen:

[1] zur Mittagsmahlzeit gedeckter Tisch
[2] Mahlzeit zu Mittag
[3] Gastronomie: Angebot von günstigem Mittagessen im Sinne einer speziellen Speisekarte
[4] Schweiz: schulinternes Angebot zur kostengünstigen Verpflegung der Schüler während der Mittagszeit

Synonyme:

[1] Mittagstafel
[2] Lunch, Mittagessen
[3] Tageskarte, Tagesmenü, Wochenkarte, Österreich: Tagesteller
[4] Schulspeisung, Schulverpflegung

Gegenwörter:

[1] Abendbrottisch, Frühstückstisch
[2] Abendbrot, Abendessen, Dinner, Frühstück

Oberbegriffe:

[1] Tisch, Tafel
[2] Mahlzeit
[3] Speisekarte
[4] Mittagsverpflegung

Beispiele:

[1] „In der Station mußte man sich ohne die beiden an den Mittagstisch setzen.“[1]
[1] „Am Mittagstisch der Pension Charlotte spielte die Mutter eine geachtete, aber nicht eine dominierende Rolle.“[2]
[2] „Sonntags begann man mit dem Frühschoppen, bei dem man auch den Mittagstisch einnehmen konnte.“[3]
[3] „Auf der anderen Seite des Platzes trat der Wirt der Weißen Rose aus dem Tor, um lautstark seinen Mittagstisch anzupreisen.“[4]
[3] „Die wohl extrovertierteste der Damen sieht mich an und fragt: „Sie bieten einen Mittagstischan?“[5]
[4] „Der Mittagstisch ermöglicht die Betreuung und Verpflegung von Kindern in Kinder- und Schulalter zwischen dem Unterricht am Morgen und am Nachmittag.“[6]
[4] „Mittagstische gehören zu den schulergänzenden Betreuungsmassnahmen für Kinder ausserhalb der eigentlichen Unterrichtszeit.“[7]
[4] „Die Standards für den betreuten Mittagstisch ergänzen oder vertiefen bestehende Ressourcen wie z.B. pädagogische Qualitätsrahmen für Tagesstrukturen, kantonale und kommunale Vorgaben/Leitlinien für Ernährung in Tagesstrukturen oder bilden die Basis für Labels und Beratung wie Fourchette verte – Ama terra.“[8]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] an den Mittagstisch setzten
[2] den Mittagstisch einnehmen,
[2, 3] zum Mittagstisch rufen
[3, 4] einen Mittagstisch anbieten
[4] Mittagstisch bezuschussen/finanzieren/subventionieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2–4] Wikipedia-Artikel „Mittagstisch
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mittagstisch
[(1), 3–4] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMittagstisch
[1, 2] The Free Dictionary „Mittagstisch
[1, 2] Duden online „Mittagstisch
[4] BBZ Natur und Ernährung. Abgerufen am 18. Dezember 2021.
[4] RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung. Abgerufen am 18. Dezember 2021.
[4] EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren. Abgerufen am 18. Dezember 2021.

Quellen:

  1. Dominik, Hans; Jeschke, Wolfgang (Herausgeber): Ein Stern fiel vom Himmel. in: Drei Science-Fiction-Romane Band. Heyne, München 1990, ISBN 978-3453044692.
  2. Elias Canetti: Die Fackel im Ohr. Lebensgeschichte 1921-1931. Carl Hanser Verlag, München/Wien 1980, Seite 19. ISBN 3-446-13138-8.
  3. Krebs, Horst: Kripper Schriften. 1. Auflage. BoDg, Norderstedt 2011, ISBN 978-3-7534-2157-5, Seite 29.
  4. Christoph Poschenrieder: Die Welt ist im Kopf. Diogenes Verlag, Zürich 2010, ISBN 9783257067415, Seite 35.
  5. Riek, Olli "Gastronomicus": Ist das Gemüse auch vegan? Die lustigsten Restaurant-Erlebnisse eines Kellners: Oder: Die Leiden des jungen Waiters.. Acabus, Hamburg 2018, ISBN 978-3-86282-602-5.
  6. BBZ Natur und Ernährung. Abgerufen am 18. Dezember 2021.
  7. EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren. Abgerufen am 18. Dezember 2021.
  8. RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung. Abgerufen am 18. Dezember 2021.