Minimalpaaranalyse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Minimalpaaranalyse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Minimalpaaranalyse

die Minimalpaaranalysen

Genitiv der Minimalpaaranalyse

der Minimalpaaranalysen

Dativ der Minimalpaaranalyse

den Minimalpaaranalysen

Akkusativ die Minimalpaaranalyse

die Minimalpaaranalysen

Worttrennung:

Mi·ni·mal·paar·ana·ly·se, Plural: Mi·ni·mal·paar·ana·ly·sen

Aussprache:

IPA: [miniˈmaːlpaːɐ̯ʔanaˌlyːzə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Minimalpaaranalyse (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Methode zur Erkennung von Phonemen, in der man einen Laut eines Wortes austauscht und schaut, ob ein Minimalpaar dabei entsteht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Minimalpaar und Analyse

Beispiele:

[1] Verwenden wir die Minimalpaaranalyse.
[1] „Die Minimalpaaranalyse dient zur Identifikation der kleinsten Einheiten.“[1]
[1] „Das wichtigste Verfahren zur Ermittlung von Phonemen ist die Minimalpaaranalyse.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Phonem#Phon und Phonem

Quellen:

  1. Heinrich Weber: Morphemik. In: Lexikon der germanistischen Linguistik. Band I. 2., vollständig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Hrsg. v. Hans Peter Althaus, Helmut Henne, Herbert Ernst Wiegand. Niemeyer, Tübingen 1980, Seite 159-169, Zitat Seite 162. ISBN 3-484-10389-2.
  2. Albert Busch, Oliver Stenschke: Germanistische Linguistik. Narr, Tübingen 2007, Seite 50. ISBN 978-3-8233-6288-3. „Minimalpaaranalyse“ in Kapitälchen.