Minensucher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Minensucher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Minensucher

die Minensucher

Genitiv des Minensuchers

der Minensucher

Dativ dem Minensucher

den Minensuchern

Akkusativ den Minensucher

die Minensucher

Worttrennung:

Mi·nen·su·cher, Plural: Mi·nen·su·cher

Aussprache:

IPA: [ˈmiːnənˌzuːxɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Schiff, dessen Aufgabe es ist, Minen auf See zu suchen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Mine und Sucher sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Minensuchboot

Sinnverwandte Wörter:

[1] Minenräumboot

Oberbegriffe:

[1] Kriegsschiff

Unterbegriffe:

[1] Hochseeminensucher

Beispiele:

[1] „Für ihren Einsatz im Küstenvorfeld waren Minensucher meist mit leichten Waffen ausgerüstet und konnten auch für Wachaufgaben eingesetzt werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Minensucher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Minensucher
[*] canoonet „Minensucher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMinensucher

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Minenabwehrfahrzeug

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: numerischen