Mietspreis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mietspreis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Mietspreis

die Mietspreise

Genitiv des Mietspreises

der Mietspreise

Dativ dem Mietspreis

den Mietspreisen

Akkusativ den Mietspreis

die Mietspreise

Nebenformen:

Mietpreis

Worttrennung:

Miets·preis, Plural: Miets·prei·se

Aussprache:

IPA: [ˈmiːt͡sˌpʁaɪ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mietspreis (Info)

Bedeutungen:

[1] der für die (zeitweilige) Nutzung beziehungsweise Überlassung bestimmter Einrichtungen (vor allem Wohnungen oder Ähnlichem), Gegenständen oder Dienstleistungen zu zahlende Preis

Beispiele:

[1] „Wer ganz unabhängig das Land bereisen will und in den wilden, rauhen Westen aufbrechen möchte, sollte sich dazu einen Wohnwagen mieten. Das kostet außerhalb der Saison nicht viel mehr als die Übernachtungen. Für zwei Personen im Hotel etwa neun Pfund je Woche (rund 100 Mark), ungefähr der Mietspreis wie für einen Volkswagen.“[1]
[1] „Inzwischen schrieb ich alle Tage an die Freunde in der Heimat, setzte sie von meinen Plänen und Absichten in Kenntnis und wies sie an, sich nach einer hübschen Wohnung für meine Mutter umzusehen und sich über den Mietspreis zu einigen, bis ich käme.“[2]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Mietpreis.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mietspreis

Quellen:

  1. Georg Rosenstodk: Albatrosse lärmen mit der Brandung um die Wette. In: Zeit Online. Nummer 37, 9. September 1960, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 11. Januar 2013).
  2. Mark Twain: Im Gold- und Silberland. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).