Methode

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Methode (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Methode die Methoden
Genitiv der Methode der Methoden
Dativ der Methode den Methoden
Akkusativ die Methode die Methoden

Worttrennung:

Me·tho·de, Plural: Me·tho·den

Aussprache:

IPA: [meˈtoːdə], Plural: [meˈtoːdn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːdə

Bedeutungen:

[1] Art und Weise, wie man etwas tut, um ein Ziel zu erreichen; Vorgehen
[2] Informatik: Oberbegriff für Funktionen und Prozeduren in der objektorientierten Programmierung
[3] auf einem Regelsystem aufbauendes Verfahren zur Erlangung von (wissenschaftlichen) Erkenntnissen oder praktischen Ergebnissen; Verfahren

Herkunft:

seit dem 17. Jahrhundert bezeugt; über gleichbedeutend französisch méthode von spätlateinisch methodus; dies aus griechisch: μέθοδος () → el (méthodos) „Weg oder Gang einer Untersuchung“ = eigentlich: Weg zu etwas hin; von μετά () → el (metá) „hinter, nach“ und ὁδός (hodós) „Weg[1]

Synonyme:

[1] Verfahrensweise, Vorgehensweise
[3] Arbeitsweise, Art, Behandlungsweise, Handhabung, Praktik, Praxis, Taktik, Technik, Weg

Oberbegriffe:

[1] Handeln, Tun
[2] Programmiersprachelement

Unterbegriffe:

[1] Beweismethode, Bilanzierungsmethode, Entwurfsmethode, Erziehungsmethode, Fangmethode, Foltermethode, Lernmethode, Lüftungsmethode, Schlachtmethode, Schlachtungsmethode
[2] Funktion, Hauptmethode, Konstruktormethode, Multimethode, Prozedur, Signatur, Zugriffsmethode
[3] Auswertungsmethode, Doppler-Methode, Erkenntnismethode, Ionisationsmethode
[?] Abbaumethode, Abhörmethode, Abrechnungsmethode, Anbaumethode, Anseilmethode, Antreibermethode, Arbeitsmethode, Arealmethode, Ausbildungsmethode, Auslegungsmethode, Baumethode, Bearbeitungsmethode, Behandlungsmethode, Betäubungsmethode, Denkmethode, Fabrikationsmethode, Konstruktionsmethode, Polizeimethode, Produktionsmethode, Projektmethode, Ratingmethode, Siebmethode, Steuerungsmethode, Terrormethode, Testmethode, Trainingsmethode, Unterrichtsmethode, Untersuchungsmethode, Verhörmethode, Verhütungsmethode, Werbemethode, Wildwestmethode, Züchtungsmethode

Beispiele:

[1] Eine Methode für einen effizienten Softwareentwurf heißt „Extreme Programming“.
[2] Viele Objekte besitzen Methoden zum Duplizieren, diese werden als „Copy-Constructor“ bezeichnet.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine alternative Methode, Lautsprecherbild -> (Info) eine anerkannte Methode, eine bewährte Methode, eine erprobte Methode, eine gängige Methode, eine geeignete Methode, eine harmlose Methode, eine neue Methode, eine sichere Methode, eine veraltete Methode, eine verlässliche Methode, eine wissenschaftliche Methode, eine zuverlässige Methode
[1] nach einer bestimmten Methode verfahren
[2] eine Methode aufrufen; etwas an eine Methode übergeben

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: methodisch
Substantive: [1] Methodenpluralismus, Methodik, Methodologie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Methode
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Methode
[1] canoo.net „Methode
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMethode
[1] The Free Dictionary „Methode
[1, 3] Duden online „Methode

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 524.