Meisterstück

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Meisterstück (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Meisterstück

die Meisterstücke

Genitiv des Meisterstückes
des Meisterstücks

der Meisterstücke

Dativ dem Meisterstück
dem Meisterstücke

den Meisterstücken

Akkusativ das Meisterstück

die Meisterstücke

Worttrennung:

Meis·ter·stück, Plural: Meis·ter·stü·cke

Aussprache:

IPA: [ˈmaɪ̯stɐˌʃtʏk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Meisterstück (Info)

Bedeutungen:

[1] handwerklicher Gegenstand, mit dem ein Handwerksgeselle sein Können unter Beweis stellt, um den Meistertitel zu erlangen
[2] ein Werk oder eine Leistung, mit dem jemand besondere Fähigkeiten in einem Fach beweist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Meister und Stück

Synonyme:

[2] Meisterwerk, Meisterleistung

Gegenwörter:

[1] Gesellenstück

Oberbegriffe:

[1] Stück

Beispiele:

[1] Sein Meisterstück, eine mit aufwändigen Einlegearbeiten verzierte Truhe, steht noch heute in seiner Wohnung.
[2] Dieser Gesetzentwurf ist vor allem als Meisterstück der Rüstungslobby zu bezeichnen.
[2] Das menschliche Gehirn ist wohl das Meisterstück der Natur.
[2] „Sein Meisterstück in eigener Sache lieferte er 2012 ab.“[1]
[2] „Doch sein Meisterstück ist das riesige Kruzifix, das hinter der Kanzel aufragt und den ganzen rückwärtigen Teil der Kirche einnimmt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Meisterstück
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Meisterstück
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meisterstück
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMeisterstück
[1, 2] The Free Dictionary „Meisterstück
[1, 2] Duden online „Meisterstück
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Meisterstück

Quellen:

  1. Antje Höning: Süße Last der Ewigkeit. In: Cicero. Nummer 7, Juli 2014, ISSN 1613-4826, Seite 81
  2. Marc Steadman: Schwarze Chronik. Ein Südstaaten-Dekameron. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1980 (Originaltitel: MacAfee county, übersetzt von Elisabeth Schnack), ISBN 3-596-22489-6, Seite 293 (englische Originalausgabe 1970).