Meinungsumfrage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meinungsumfrage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Meinungsumfrage die Meinungsumfragen
Genitiv der Meinungsumfrage der Meinungsumfragen
Dativ der Meinungsumfrage den Meinungsumfragen
Akkusativ die Meinungsumfrage die Meinungsumfragen

Worttrennung:

Mei·nungs·um·fra·ge, Plural: Mei·nungs·um·fra·gen

Aussprache:

IPA: [ˈmaɪ̯nʊŋsˌʔʊmfʀaːɡə]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Befragung systematisch ausgewählter Personen, um ihre Meinung zu einem bestimmten Thema zu erfahren

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Meinung und Umfrage sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Umfrage

Beispiele:

[1] „Nach jüngeren Meinungsumfragen können in dieser Region etwa 95% aller Bewohner Plattdeutsch verstehen und 65% es mehr oder weniger gut sprechen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Meinungsumfrage
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meinungsumfrage
[*] canoo.net „Meinungsumfrage
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMeinungsumfrage
[1] The Free Dictionary „Meinungsumfrage
[1] Duden online „Meinungsumfrage

Quellen:

  1. Wolfgang Lindow: Nordniederdeutsch. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 2, 1992, Seite 33-34, Zitat Seite 33.