Mauerwerk

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mauerwerk (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Mauerwerk

die Mauerwerke

Genitiv des Mauerwerkes
des Mauerwerks

der Mauerwerke

Dativ dem Mauerwerk
dem Mauerwerke

den Mauerwerken

Akkusativ das Mauerwerk

die Mauerwerke

Worttrennung:

Mau·er·werk, Plural: Mau·er·wer·ke

Aussprache:

IPA: [ˈmaʊ̯ɐˌvɛʁk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Architektur, Bauwesen: der Steinaufbau – mit oder ohne Mörtel – zum Gesamtgefüge einer Mauer

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Mauer und Werk

Unterbegriffe:

[1] Blähtonmauerwerk, Bruchsteinmauerwerk, Feldsteinmauerwerk, Klinkermauerwerk, Lehmmauerwerk, Mischmauerwerk, Mörtelmauerwerk, Natursteinmauerwerk, Sandsteinmauerwerk, Sichtmauerwerk, Trockenmauerwerk, Verblendmauerwerk, Verbundmauerwerk, Ziegelmauerwerk, Zyklopenmauerwerk
[1] Blockverband, Läuferverband, Kreuzverband

Beispiele:

[1] Das Mauerwerk ist durchnässt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kyklopisches / pelasgisches Mauerwerk

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mauerwerk
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Mauerwerk
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mauerwerk
[1] canoo.net „Mauerwerk
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMauerwerk
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 2659, Artikel „Mauer“, dort auch „Mauerwerk“