Matrosenanzug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Matrosenanzug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Matrosenanzug die Matrosenanzüge
Genitiv des Matrosenanzugs
des Matrosenanzuges
der Matrosenanzüge
Dativ dem Matrosenanzug den Matrosenanzügen
Akkusativ den Matrosenanzug die Matrosenanzüge

Worttrennung:

Ma·t·ro·sen·an·zug, Plural: Ma·t·ro·sen·an·zü·ge

Aussprache:

IPA: [maˈtʁoːzn̩ˌʔant͡suːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Matrosenanzug (Info)
Reime: -oːzn̩ʔant͡suːk

Bedeutungen:

[1] Uniform eines Matrosen
[2] meist historisch: Kinderkleidung, die der Uniform eines Matrosen ähnelt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Matrose und Anzug mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Anzug

Beispiele:

[1] Der Matrosenanzug bestand aus einer langen, weiten Hose ohne Latz und einem Kittel mit breitem, eckigem Rückenkragen aus Leder.
[2] „In kaum einem Kinderzimmer fehlte ein Satz Bleisoldaten, ebenso gehörte der Matrosenanzug zur Grundausstattung.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Matrosenanzug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Matrosenanzug
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Matrosenanzug
[1] Duden online „Matrosenanzug
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMatrosenanzug
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Matrosenanzug
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Matrosenanzug

Quellen:

  1. Volker Ullrich: Jeder Knirps ein Offizier. In: Zeit Geschichte. Epochen. Menschen. Ideen. Nummer 4, 2018, Seite 45.