Matriarchat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matriarchat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Matriarchat die Matriarchate
Genitiv des Matriarchats der Matriarchate
Dativ dem Matriarchat den Matriarchaten
Akkusativ das Matriarchat die Matriarchate

Worttrennung:

Mat·ri·ar·chat, Plural: Mat·ri·ar·cha·te

Aussprache:

IPA: [matʀiaʁˈçaːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Matriarchat (Info)
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] Gesellschaftsform, bei der Frauen eine bevorzugte Rolle innehaben

Herkunft:

Neubildung (19. Jahrhundert) in Anlehnung an Patriarchat, obwohl weder gegensätzlich zu diesem noch nach demselben Wortbildungs- und Bedeutungsschema; zu lateinisch mater → laMutter[1][2]

Gegenwörter:

[1] Patriarchat

Oberbegriffe:

[1] Gesellschaftsform

Beispiele:

[1] Matriarchate gibt es in vielen Teilen der Welt.
[1] „Das Matriarchat indessen, eine »Herrschaft der Mütter«, von der manche europäische Forscher früher ausgingen, hat es in Afrika höchstwahrscheinlich nie gegeben.“[3]

Wortbildungen:

matriarchal, matriarchalisch, Matriarchatsforschung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Matriarchat
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Matriarchat
[1] canoo.net „Matriarchat
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMatriarchat

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 604.
  2. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 848.
  3. Christina Rietz: Die Herren von Matamba. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 53-57, Zitat Seite 57.

Ähnliche Wörter:

Patriarchat