Massivität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Massivität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Massivität
Genitiv der Massivität
Dativ der Massivität
Akkusativ die Massivität

Worttrennung:

Mas·si·vi·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [masiviˈtɛːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft, die dichte, kompakte (massive) Wuchtigkeit zeigt
[2] Eigenschaft, die scharfe, vehemente (massive) Intensität zeigt

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv massiv mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Immensität, Kompaktheit, Wuchtigkeit
[2] Drastik, Entschiedenheit, Intensität, Schärfe, Vehemenz

Gegenwörter:

[1] Hohlheit, Leichtigkeit
[2] Zurückhaltung

Beispiele:

[1] „Trotz der Massivität der verwendeten Baumaterialien erhielt das gottesdienstliche Geschehen auf diese Weise etwas unverhofft Immaterielles.“[2]
[2] „Das hohe Maß an Irritation, die die Thesen Khorchides verbandsseitig ausgelöst haben, zeigt sich an der Massivität der geäußerten Kritik, die auf drei Ebenen vorgetragen wird.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Massivität
[1] canoo.net „Massivität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Massivität
[*] The Free Dictionary „Massivität
[1, 2] Duden online „Massivität

Quellen:

  1. canoo.net „Massivität
  2. Kirche, Kunst, Kultur: Recklinghausen und darüber hinaus, herausgegeben von Albrecht Geck. Abgerufen am 12. August 2017.
  3. Ordnungen religiöser Pluralität: Wirklichkeit - Wahrnehmung - Gestaltung, herausgegeben von Ulrich Willems, Astrid Reuter, Daniel Gerster. Abgerufen am 12. August 2017.