Massilia

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Massilia (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Massilia
Genitiv (des Massilia)
(des Massilias)

Massilias
Dativ (dem) Massilia
Akkusativ (das) Massilia

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Massilia“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Alternative Schreibweisen:

Massalia

Worttrennung:

Mas·si·lia, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Massilia (Info)

Bedeutungen:

[1] historischer Name der Stadt Marseille

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Massilia

Massilia (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Massilia
Genitiv Massiliae
Dativ Massiliae
Akkusativ Massiliam
Vokativ Massilia
Ablativ Massiliā

Worttrennung:

Mas·si·lia, kein Plural

Bedeutungen:

[1] römischer Name der heutigen Stadt Marseille

Synonyme:

[1] Massalia

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Massiliensis

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Massilia
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „Massilia“ (Zeno.org)
[1] Karl Ernst Georges: Kleines Handwörterbuch, Deutsch – Lateinisch. Nachdruck der siebenten, verbesserten und vermehrten Auflage von Heinrich Georges von 1910. 7. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2015, ISBN 978-3-534-26654-8, Geographischer Anhang, Spalte 2869, Eintrag „Marseille“, lateinisch wiedergegeben mit „Marseille“
[1] Georg Theodor Graesse: Orbis latinus oder Verzeichniss der lateinischen Benennungen der bekanntesten Städte etc., Meere, Seen, Berge und Flüsse in allen Theilen der Erde nebst einem deutsch-lateinischen Register derselben Ein Supplement zu jedem lateinischen und geographischen Wörterbuche von J.G. Th. Graesse, Dresden 1861 (Verlag Schönfeld), Seite 133