Mare

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mare (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Mare

die Mare die Maria

Genitiv des Mare

der Mare der Maria

Dativ dem Mare

den Maren den Maria

Akkusativ das Mare

die Mare die Maria

[1] Mare Imbrium, das zweitgrößte Mare auf dem Erdmond

Worttrennung:

Ma·re, Plural 1: Ma·re, Plural 2: Ma·ria (mit Betonung auf der ersten Silbe)

Aussprache:

IPA: [ˈmaːʁə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mare (Info)
Reime: -aːʁə

Bedeutungen:

[1] Astrogeologie: dunkle Tiefebene des Mondes

Herkunft:

von lateinisch mare → la „Meer“ mit dem Plural maria → la

Beispiele:

[1] „Insgesamt nehmen die Maria 16,9 % der Mondoberfläche ein, wobei die Verteilung sehr ungleichmäßig ist: Auf der Vorderseite nehmen sie 31,2 % ein, auf der Rückseite nur 2,6 %. Die auffällige Gruppierung auf der erdnahen Seite liegt größtenteils in der Nordhälfte und bildet das volkstümlich so genannte ‚Mondgesicht‘.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mare (Mond)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mare
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Mare
[1] The Free Dictionary „Mare
[1] Duden online „Mare

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Mare (Mond)“ (Stabilversion)

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Mare

Genitiv der Mare

Dativ der Mare

Akkusativ die Mare

Worttrennung:

Ma·re, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geographie: Nebenfluss der Loire in Frankreich
[2] Geographie: Nebenfluss des Orb in Frankreich

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Mare


Substantiv, f, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (die) Mare die Mares
Genitiv (der Mare)
Mares
der Mares
Dativ (der) Mare den Mares
Akkusativ (die) Mare die Mares
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Ma·re, Plural: Ma·res

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] weiblicher Vorname

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

Mare Winningham

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Substantiv, m, f, Nachname[Bearbeiten]

Singular m Singular f Plural 1 Plural 2
Nominativ der Mare
(Mare)
die Mare
(Mare)
die Mares die Mare
Genitiv des Mare
des Mares
Mares
der Mare
(Mare)
der Mares der Mare
Dativ dem Mare
(Mare)
der Mare
(Mare)
den Mares den Mare
Akkusativ den Mare
(Mare)
die Mare
(Mare)
die Mares die Mare
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung:

Der mündliche, umgangssprachliche Gebrauch des Artikels bei Nachnamen ist nicht einheitlich. Norddeutsch gebraucht man tendenziell keinen Artikel, mitteldeutsch ist der Gebrauch uneinheitlich, in süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Idiomen wird der Artikel tendenziell gebraucht.
Für den Fall des Artikelgebrauches gilt: der „Mare“ – für männliche Einzelpersonen, die „Mare“ im Singular – für weibliche Einzelpersonen; ein und/oder eine „Mare“ für einen und/oder eine Angehörige aus der Familie „Mare“ und/oder der Gruppe der Namenträger. Die im Plural gilt für die Familie und/oder alle Namenträger gleichen Namens. Der schriftliche, standardsprachliche Gebrauch bei Nachnamen ist prinzipiell ohne Artikel.

Worttrennung:

Ma·re, Plural 1: Ma·res, Plural: Ma·re

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mare (Info)

Bedeutungen:

[1] Nachname

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

Johann Karl Mare

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mare

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: arme, Arme