Marcheschwan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marcheschwan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Marcheschwan

Genitiv des Marcheschwan

Dativ dem Marcheschwan

Akkusativ den Marcheschwan

Worttrennung:

Mar·chesch·wan, kein Plural

Aussprache:

IPA: [maʁxəˈʃvaːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nach dem jüdischen Kalender, zweiter Monat im bürgerlichen Kalenderjahr beziehungsweise achter Monat im religiösen Festjahr (nach dem gregorianischen Kalender: Oktober/November)

Herkunft:

Lehnwort aus dem gleichbedeutenden Hebräisch: מַרְחֶשְׁוָן‎ (CHA: marḥæšṿān[1]

Oberbegriffe:

[1] Monat

Beispiele:

[1] „Der Monat Marcheschwan begann damals am 12. Oktober und reichte bis 11. November.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 849
[1] Wikipedia-Artikel „Marcheschwan

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 849
  2. zeno.org; Heinrich Graetz: Geschichte der Juden, 1853–1873

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: March, Marge, Schwan