Manteltier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Manteltier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Manteltier

die Manteltiere

Genitiv des Manteltieres
des Manteltiers

der Manteltiere

Dativ dem Manteltier
dem Manteltiere

den Manteltieren

Akkusativ das Manteltier

die Manteltiere

[1] Seescheiden als Vertreter der Manteltiere

Worttrennung:
Man·tel·tier, Plural: Man·tel·tie·re

Aussprache:
IPA: [ˈmantl̩ˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Zoologie: sessil auf dem Meeresboden oder planktonische lebende Tiere, die ihre Nahrung als Futterfiltrierer gewinnen. Ihr Körper ist von dem namengebenden Mantel aus einem Cellulose-ähnlichen Material umgeben
[2] Zoologische Taxonomie, im Plural: ein Unterstamm der Chordatiere

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Mantel und Tier

Synonyme:
[1] wissenschaftlich: Tunicata, Urochordata

Gegenwörter:
[1] Wirbeltiere, Schädellose

Oberbegriffe:
[1] Chordat
[2] Chordatiere, Chordata

Unterbegriffe:
[1] Seescheide, Salpe

Beispiele:
[1] Die Manteltiere sind ein Unterstamm der Chordatiere.
[1] Manteltiere leben als sessile Tiere auf dem Meeresboden wie die Seescheiden oder planktonisch wie die Salpen.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Manteltiere
[1] canoonet „Manteltier

Quellen:

  1. nach: Wikipedia-Artikel „Manteltiere