Mallung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mallung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Mallung

die Mallungen

Genitiv der Mallung

der Mallungen

Dativ der Mallung

den Mallungen

Akkusativ die Mallung

die Mallungen

Worttrennung:

Mal·lung, Plural: Mal·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈmalʊŋ]
Hörbeispiele:
Reime: -alʊŋ

Bedeutungen:

[1] sich drehender Wind

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs mallen „sich drehen, umspringen“ mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Oberbegriffe:

[1] Wind

Beispiele:

[1] „Es geht uns wie einem Segler in der Mallung, jener für die Schiffahrt, die ihre Kraft aus dem Winde nimmt, so höllisch widrigen Zone zwischen den Passaten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mallungen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mallung
[1] canoonet „Mallung
[1] Duden online „Mallung

Quellen:

  1. Lothar-Günther Buchheim: Jäger im Weltmeer. Piper, München/Zürich/Bonn 2009, Seite 88. ISBN 978-3-492-24470-1. Geschrieben 1943, erstmals publiziert 1996, Vorwort Seiten 9-18: 1996.