Malerfürst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Malerfürst (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Malerfürst

die Malerfürsten

Genitiv des Malerfürsten

der Malerfürsten

Dativ dem Malerfürsten

den Malerfürsten

Akkusativ den Malerfürsten

die Malerfürsten

Worttrennung:

Ma·ler·fürst, Plural: Ma·ler·fürs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmaːlɐˌfʏʁst]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein in besonderem Maße geschätzter Maler

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Maler und Fürst

Oberbegriffe:

[1] Künstler

Beispiele:

[1] „Auch Malerfürsten sind vor rabiaten Eingriffen der Polizei nicht gefeit: Das musste Markus Lüpertz, 72, Star der deutschen Gegenwartskunst mit weltweitem Renommee, jetzt feststellen.“[1]
[1] „Ernst Fuchs verstand sich als ‚Universalkünstler‘, der nicht nur als Maler und Graphiker in Erscheinung trat, und inszenierte sich als Malerfürst.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Malerfürst
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Malerfürst
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMalerfürst
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Malerfürst

Quellen: