Malawier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Malawier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Malawier die Malawier
Genitiv des Malawiers der Malawier
Dativ dem Malawier den Malawiern
Akkusativ den Malawier die Malawier

Worttrennung:

Ma·la·wi·er, Plural: Ma·la·wi·er

Aussprache:

IPA: [maˈlaːvi̯ɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Malawier (Info)
Reime: -aːvi̯ɐ

Bedeutungen:

[1] Staatsbürger von Malawi

Weibliche Wortformen:

[1] Malawierin

Beispiele:

[1] „Nicht wenige Malawier machten die Weltbank direkt für den Hungertod von mehr als 1.500 Menschen verantwortlich.“[1]
[1] „Entgegen aller Frontstaaten-Politik seiner nachbarlichen Amtsbrüder Nyerere und Kaunda pflegt er, zum Mißmut fast des ganzen Kontinents, enge Wirtschaftsbeziehungen mit Südafrika, in dessen Minen viele seiner Malawier arbeiten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Auswärtiges Amt: „Verzeichnis der Staatennamen für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland
[1] Ständiger Ausschuss für geographische Namen: „Liste der Staatennamen und ihrer Ableitungen im Deutschen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Malawier“, Seite 707
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMalawier

Quellen:

  1. taz.de: „Der Hunger geht, die Armut bleibt“, 15.04.2010
  2. Gunar Ortlepp: „Die lange Nacht der Kinder Afrikas“, 12.01.1981