Makron

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Makron (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Makron

die Makra

Genitiv des Makrons

der Makra

Dativ dem Makron

den Makra

Akkusativ das Makron

die Makra

Alternative Schreibweisen:

Macron

Worttrennung:

Ma·k·ron, Plural: Ma·k·ra

Aussprache:

IPA: [ˈmakʀɔn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Typographie: diakritisches Zeichen, das besondere Aussprache – meist Länge – des Buchstabens angibt

Symbole:

[1] ¯

Herkunft:

von griechisch μακρόν (makron) → grc „lang“ [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Längestrich, selten: Querstrich

Gegenwörter:

[1] Breve

Oberbegriffe:

[1] diakritisches Zeichen

Beispiele:

[1] Das Makron über dem Vokal A dient als Zeichen der Dehnung.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Makron

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Markone