Maienwirtschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Maienwirtschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Maienwirtschaft

die Maienwirtschaften

Genitiv der Maienwirtschaft

der Maienwirtschaften

Dativ der Maienwirtschaft

den Maienwirtschaften

Akkusativ die Maienwirtschaft

die Maienwirtschaften

Worttrennung:

Mai·en·wirt·schaft, Plural: Mai·en·wirt·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmaɪ̯ənˌvɪʁtʃaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Maienwirtschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Weinbau: saisonal geöffnete Wirtschaft für den Weinausschank von Winzern

Synonyme:

[1] Besenwirtschaft, Leutgebschank, Straußwirtschaft

Beispiele:

[1] Im Winter hat die Maienwirtschaft wohl geschlossen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Holger Vornholt, Joachim Grau: Wein Enzyklopädie. Mit dem Weinlexikon A-Z von Hans Ambrosi (mit Genehmigung des Gräfe und Unzer Verlag, München). Serges Medien, Köln 2001, Seite 856, Eintrag „Straußwirtschaft“, dort auch das synyme „Maienwirtschaft“
[1] Der Neue Herder: A bix Zz, 1968, Seite 200, Artikel „Straußwirtschaft“, dort auch das synyme „Maienwirtschaft“